Keiner benutzt Lampen IG weil sie zu teuer sind.
#1
Ich bin jetzt seid zwei Tagen auf dem Shard unterwegs, und mir fällt etwas extrem auf wenn ich Nachts unterwegs bin: Fast niemand benutzt irgend eine Lichtquelle. Keiner trägt eine Fackel oder beleuchtet sein Haus. Es hocken einfach alle in der Finsterniss, oder halt irgendwo da wo die Lichtquellen in der Static sind und deswegen nicht ausgehen können.

Es scheint auch eine Menge Lichtquellen im Spiel zu geben die in der Dynamic sind abder trotzdem fester teil der Welt, und die gehen nach einer Stunde wieder aus in der Nacht und sind dann dunkel. Das verschlechtert die beleuchtung der Stadt erheblich.

Warum? Naja, das sollte ziemlich offensichtlich sein. Die Lichtquellen sind es einfach nicht wert. Man bekommt nur eine Stunde Licht, und wenn man damit ein komplettes Haus ausleuchten will, selbst wenns nur Fackeln sind ist man ohne weiteres nen Schilling los den man sich sparen kann wenn man einfach ein bisschen genauer auf den Bildschirm guckt.

Ich persönlich finde das Fackeln und Laternen usw. einfach ewig halten sollten. Es ist zwar vielleicht nicht realistisch das eine Fackel nie abbrennt, aber für mich stört es das RP viel mehr das einfach alle in der Finsterniss hocken, ihr Häuser nicht beleuchten, ohne Fackeln in der Nacht umher reisen etc. als zu hinterfragen ob jemand seid zwei Wochen die gleiche Fackel benutzt.

Realismus im Bezug auf Licht wäre halt: "Ich kann mir nicht leisten mein ganzes Haus zu beleuchten, also gehe ich ins Bett" aber das macht keiner in nem Spiel, also wirds zu "Ich kann mir nicht leisten mein ganzes Haus zu beleuchten also arbeite ich im dunkeln".

Ich finde in diesem Falle stört der Realismus das RP mehr als das er es unterstützt. Ich will lieber einen Shard sehen wo Leute Lichtquellen aktiv benutzen als einen Shard wo Lichtquellen realistischen verschleiß haben.
Zitieren
#2
Das Problem sind hier die fehlenden Rohstoffe, die es nur teuer vom NPC gibt.
Gibt es die Rohstoffe in der freien Wildbahn, fallen auch die Preise!

-> Gegen Zauberfackeln die niemals ausbrennen Wink
Nichts ist einfacher, als sich schwierig auszudrücken, und nichts ist schwieriger, als sich einfach auszudrücken.
Chronax
Zitieren
#3
Äste gibt es ohne weiteres zu finden, trotzdem hat höchstens einer aus 50 Chars ne Fackel dabei nachts weils sich einfach nicht lohnt.

Ich bin gegen Zauberchars die alle so spielen als könnten sie im dunkeln sehen.


Wenn ich eine Wahl habe zwischen etwas unrealistischem das ich jede Sekunde die ich spiele auf dem Bildschirm sehe und etwas unrealistischem das ich nur dann wahrnehme wenn ich anfange zu hinterfragen wie oft man ein gewisses Objekt ersetzen müsste im echten Leben will ich ganz klar das das erstere nicht im Namen des zweiten ignoriert wird.

Wie gesagt, worauf es letztenendes hinausläuft ist das "realismus" nicht wirklich möglich ist in der Hinsicht weil die Charaktere keine echten Menschen sind. Die gehen nicht einfach ins Bett wenns dunkel ist, weil ein Spieler dahinter steht der sich nicht ausloggen will nur weil grade Nacht ist.
Zitieren
#4
Ich benutzt Nachts nur selten eine Fackel. Warum?
Weil ich jage. Ein Jäger der eine Fackel dabei hat ist ja selten dämlich.
"So honor the valiant who die 'neath your sword...
But pity the warrior who slays all his foes."
Zitieren
#5
Es werden sobald die Bugs gefixt sind "Auffüller" für Lichtquellen verfügbar sein, damit man nicht jedes Mal eine neue Lampe braucht.
[Bild: _rainbowsheep.gif~c100]
Klick mich!
(jetzt wirklich)
Zitieren
#6
Ich nutze Fackeln regelmässig. Hab auch viele Vorrätig.

Auch begegnen mir nachts viele Fackelträger. Ich finds recht lauschig.

Fürs Haus gibts Wandfackelhalterungen. Die halten 360 Minuten Wink Ich nehme Aufträge gern entgegen *g*
Zitieren
#7
Hat sich erledigt durch Arakiels fixe Reaktion. Smile

Wobei.. es wäre vielleicht dennoch ganz schön, wenn die Haltbarkeit verlängert würde, damit man nicht jede Stunde nachfüllen muss.
Zitieren
#8
Ich nutze Fackeln regelmäßig, kann sie ja selber schnitzen und wenn ihr sie bei einem Holzarbeiter kauft sind das maximal 4 Heller.

Das ist nun wirklich nicht teuer....

Laternen sind hingegen schon wein wenig teurer...
Zitieren
#9
Laternen sind schon deshalb teuer, weil sie genauso wie Fackeln eine Brenndauer von 1 Stunde haben. Die müssten bedeutend länger brennen, damit es sich lohnt die Materialkosten in eine Laterne zu stecken.
Zitieren
#10
Wäre cool wenn man zb. ne Laterne mit Öl wieder aufladen könnte und Öl würde genauso funktionieren wie Wasser so das man es in alles mögliche reinfüllen kann. (Und dann rennen alle Magier mit Öleimern rum um ihre Feuerzauber zu verbessern statt mit Wassereimern um ihre Eiszauber zu verbessern)

Eine Kerosinlampe IRL kann ohne weiteres für eine Woche lang brennen mit einer füllung von etwar einem halben Liter Öl. Natürlich wären Lampen in einer Mittelalterlichen Welt weniger effektiv, aber eine Stunde ist absurd.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste