Für den Fortschritt - Rezepterforschung
#1
Liebe Spieler,

Die Rezeptjagd und die Erforschung von neuen Herstellungsmethoden wurden um eine weitere Möglichkeit des Hamsterns erweitert - ab heute ist es zu den Lootfunden und den Forschungsgruppen zusätzlich möglich, unbekannte Rezepte über ein neues System direkt im Spiel zu erarbeiten.

Befehl:

.erforschen

Bedingungen:
  • 100 Skill im Handwerk um die Forschung zu beginnen oder fortzusetzen
  • Anzahl der gleichzeitigen Forschungen: 1 + (Lernfähigkeit / 20). Minimal also 1, maximal 6
Eine  Forschung beginnen:

Nach der Eingabe des Befehls öffnet sich das Forschungsfenster.
Das sieht zu Beginn sehr übersichtlich aus:

[Bild: pub?w=692&h=205]

Nach dem Klick auf den Knopf "Neue Forschung beginnen", wird ein zufälliges Rezept zum Erforschen ausgewürfelt.
Dabei gilt:
  • Dieser Vorgang kostet sofort 10 EP, ist also nur möglich, wenn mindestens 10 EP vorhanden 
  • Auch wenn die Forschung dann nicht durchgeführt sondern abgebrochen wird, sind diese 10 EP verbraucht.
  • Nur Rezepte deren zugehöriger Skill auf 100 gesteigert wurde werden berücksichtigt.
  • Bei Rezepten mit Sekundärskillanforderungen müssen auch die Sekundärskills in entsprechender Höhe vorhanden sein
  • Hat man mehrere Handwerksskills auf 100, erhält man zufällig ein Rezept aus einem der Bereiche
  • Rezepte können nicht vom Typ rare sein
  • Es werden nur Rezepte angeboten, die man noch nicht gelernt hat
[Bild: pub?w=659&h=231]
Das erwürfelte Rezept erscheint. In diesem Fall ist es die Schultertasche.
Da nur 1/2 Forschungen belegt sind, kann eine weitere Forschung gestartet werden.

[Bild: pub?w=838&h=316]
Und hier sieht man auch, dass sich der gelbe Balken bereits bewegt hat.


Eine  Forschung fortschreiten lassen:

Folgende Elemente sind sichtbar:
  • Das zu erforschende Rezept, daneben die Fortschrittsanzeige, der Knopf zum Fortschreiten, das zum forschen benötigte Material und ein Knopf um die Forschung abzubrechen
  • Der gelbe Balken für den möglichen Fortschritt und daneben ein Knopf um zu aktualisieren
  • Das Nachrichtenfeld ganz unten
Um eine Forschung fortschreiten zu lassen, benötigt man zunächst Potential. Das mögliche Potential wird durch den gelben Balken angezeigt. Dieses Potential steigt mit der Zeit und zwar bis zum Maximum nach 24 Stunden. Dafür zählt auch offline Zeit, man muss also nicht beständig IG sein.
Diese Potential kann durch den Einsatz von Material in Fortschritt verwandelt werden.

Dabei gilt: 
  • Eine vollständige Forschung benötigt viel mehr als eine Balkenfüllung Potential! Je nach Rezept sind bis zu 16 vollständige Potentialbalken (also 16 Tage) für eine Forschung nötig.
Klickt man nun auf den Fortschrittsknopf, wird geschaut, ob man das Material dabei hat.

[Bild: pub?w=809&h=296]

Das war hier nicht der Fall.
Für den GM kein Problem. Rasch sind 100 Lederriemen erstellt und im Rucksack abgelegt.

Das Ergebnis:
[Bild: pub?w=556&h=214]
  • Der lila Balken der Erforschung füllt sich
  • Der gelbe Balken des Potentials wird verringert (aber nicht zwingend geleert)
  • Es wurden insgesamt 300 Potential eingesetzt
  • Es wurden 18 Lederriemen verbraucht
  • Das geforderte Material zum Fortschreiten ist nun Arbeitsleder. Welche Zutat des Gegenstands für das Erforschen benötigt wird, wird zufällig bei jedem Fortschritt bestimmt.
Dieser Schritt lässt sich nun wiederholen: Man wartet, bis Potential da ist und forscht dann.

Dabei gilt:
  • Der Fortschritt entspricht dem Hellerpreis des eingesetzten Materials
  • Das Potential regeneriert sich binnen 24 Stunden zu einem Maxium von 300 + (halber Skill Lernfähigkeit) + (doppelte EP der letzten Woche). Je höher das Maximum desto schneller auch die Regeneration.
  • Der minimal mögliche Fortschritt entspricht dem Hellerpreis. Das bedeutet: Wenn man als Anforderung ein Material mit hohem Wert hat, muss das Potential erst bis dorthin steigen. Im Fehlerfall erhält man diese Meldung:
[Bild: pub?w=927&h=345]

Eine Forschung abschliessen

Eine Forschung wird automatisch abgeschlossen, wenn der blaue Balken gefüllt ist und man erhält das Rezept in den Rucksack.
Die erwartete Dauer einer Forschung liegt bei ca 20 bis 30 Tagen!

Eine Forschung abbrechen

Eine Forschung kann jederzeit über den Knopf ganz rechts abgebrochen werden. Dadurch geht der bisher gesammelte Fortschritt aber ersatzlos verloren!
Man erhält auch die zum erwürfeln investierten EP nicht zurück.


Ein paar Kennzahlen zur Orientierung
  • Der Gesamtwert einer Forschung entspricht 80% Skillanforderung in Schilling . Ein Rezept mit 40 Skill verursacht also Materialkosten von 32S, ein Rezept mit 100 Skill verursacht Materialkosten für 80 Schilling.
  • Potential regeneriert sich kontinuierlich, maximal 24 Stunden lang
  • Das maximale Potential liegt bei 300 + (halber Skill Lernfähigkeit) + (doppelte gesammelte EP der letzten Woche)
Zitieren
#2
Coole Sache! Ich würd mir das auch für die Zaubererforschung wünschen! Smile

Auf der Startseite der Homepage gehen die breiteren Bilder bei mir über den Inhaltsbereich in der Mitte raus. Anzeigefehler bei mir oder einfach zu breit?

LG,
Sv Kyrthon
Zitieren
#3
zu breit. Smile
Ich mach die alle mal noch passend im laufe des Tages.
Zitieren
#4
Einige missverständliche Formulierungen verbessert.
Zitieren
#5
Super Sache, leider mit dem Skill 100 für mich unerreichbar. Wäre es möglich das zu doppelten Kosten oder aber doppelter Zeit oder Aufwand schon ab Skill 80 bzw. 60 zur Verfügung zu stellen?

edit: bin wohl die einzige die das gern hätte. Daher ignoriert das Smile
Zitieren
#6
Inwiefern kann man eine zweite Forschung starten? Ich kann anscheinend nur eine einzelne haben.
Zitieren
#7
Dann hast du vermutlich Lernfähigkeit nich geskillt.
Zitieren
#8
Ah, okay, ja, das hab ich übersehen.
Zitieren
#9
Ganz ganz tolle Sache!! Smile

Allerdings versucht mein Char dennoch ein Rezept zu erforschen welches bereits bekannt ist Sad

[Bild: 05c326-1501778157.jpg]
[Bild: ma64vkzk.jpg]
I think I saw you in my sleep, darling
I think I saw you in my dreams
Zitieren
#10
Aber dein Char kennt es wohl noch nicht.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste