Neue Adelstexte Online!
#1
Hallo meine Lieben!

Wie bereits zur Konklave versprochen haben wir eine Reihe von Änderungen am Adelssystem vorgenommen, die das Spiel als Adeliger etwas flexibler gestalten sollen, und den Adel mehr zu dem machen, was er eigentlich immer schon sein sollte: Eine Rolle, die man spielt weil man sie spielen will, statt eines Posten, den man als Verdienst erhält.
Viele dieser Änderungen wurden bereits im Spielverlauf ingame angesprochen und angespielt, und ein Großteil davon betrifft auch vorerst nur die Adelsspieler und wurde mit diesen auch schon getrennt besprochen. Damit allerdings auch ihr - neben der Möglichkeit, im Spiel einen Adeligen zu fragen - an die Informationen zu den Änderungen im Adel herankommen könnt, haben wir auch die Texte zum Adel weiträumig verbessert und neu geschrieben. Hier eine kurze Zusammenfassung:

Im Text "die Gesellschaft Amhrans" werden nun sowohl Stadtleben als auch Landleben klar beschrieben, und können als Anregung für Charakterkonzepte benutzt werden. In den sozialen Schichten sind Leibeigene sowie Klerus jeweils in die Texte zu Freien und Bürgern geflossen, da die Leibeigenen nicht ausreichend vertreten waren, um einen eigenen Text notwendig zu machen, und das Bürgertum eine doppelte Aufwertung erfahren hat, die einen extra Textabschnitt für Kleriker unnötig macht.
Der große Abschnitt namens "der Adel und seine Strukturen" ist vollkommen neu geschrieben wurden, und enthält nun eine hoffentlich klare Übersicht darüber, wie der Adel entstand, warum er sich zu seinem aktuellen Status entwickelt hat, wie er zusammengestellt ist, und welche Formen von Adel es gibt.
Ebenfalls in die Reihen der brandneuen Texte fällt auch die Unterseite "Adel unter sich", die Auskunft über das Verhalten von Adel untereinander gibt. Anzumerken ist, dass die Seite "Das Rittertum" einen veralteten Text enthält, der nicht mehr gültig ist. Ein neuer Text ist bereits im Kontrolldurchlauf und wird den Inhalt dieser Seite bald ersetzen - mit eigener Ankündigung Wink
Und zuguterletzt wurde ein ebenfalls neuer Text zum Thema "Krieg und Frieden" in den Gesellschaftsteil der Homepage eingebaut, der das Konfliktspiel hoffentlich etwas entstigmatisiert und es euch ermöglicht, auch ohne Totalverlust Schlachten zu kämpfen.

Wie immer gilt: Fragen, Anregungen und Unklarheiten ins Forum.
Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Der Arx-O Staff
[Bild: sheep.gif]
Klick mich!
(jetzt wirklich)
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste